Copyright © 2016 Michael Wörner - Vordere Cramergasse 11 - 90478 Nürnberg | Impressum | Kontakt
StartseiteMein HintergrundWas ich anbieteMediationWozu MediationAblauf der MediationVorteile der MediationKosten der MediationInnerbetriebliche MediationSupervisionCoachingKonfliktcoachingLebensberatungChange ManagementDownloadsWebdesignKontaktAktuellesAktuelles 2015-2 Aktuelles 2015-1Partner
Fotolia_17808839_XS.jpg
Spirale - Zank und Streit - Nürnberg
Mediation Nürnberg-bmwa-logo.png Mediation Nürnberg - Logo_IHK_NBG 1.jpg Supervision Nürnberg - Wörner-Coaching
Herzlich Willkommen bei Wörner-Coaching
Mein Angebot an Sie:
Spannungsfelder und Konflikte neu betrachten, Zusammenarbeit sichern, win-win-Lösungen finden
Berufliches Handeln reflektieren, Fähigkeiten und Vorstellungen im Team optimieren
Orientierung und Klarheit erlangen, 
Aufgaben effektiv lösen, 
Work-Life Balance ausgleichen
Konfliktstrategien entwickeln, 
Lösungsoptioinen erarbeiten
Kommunikation versachlichen
Machen Sie sich mit mir auf den Weg....
Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Galileo Galilei
Neue Lebensabschnitte meistern, 
die eigenen Ressourcen aktivieren,
den eignen Weg finden
Arbeitsfähigkeit herstellen
Zusammenarbeit optimieren
Spannungen konstruktiv (auf-)lösen
Ihre eigene Homepage, Flyer, Visitenkarten zu günstigen Preisen.
Hier finden Sie verschiedene Folder und Flyer sowie eigene Veröffent-lichungen
LogoFacebook.png
Herzlich Willkommen
bei Wörner-Coaching
XING-Logo LinkedIn-Logo IGSV-Logo DGSv-Logo
24.07.2016 
Gefühle in der Mediation - Fachtagung BAFM in Nürnberg
Unter dem Leitthema »Gefühle in der Mediation« veranstaltet die Bundesarbeits-gemeinschaft für Familienmediation (BAFM) am 18. und 19.11.2016 in Nürnberg ihre bundesweite Fachtagung 2016.
Lesen Sie dazu das Interview mit der Geschäftsführerin der BAFM, der Berliner Mediatorin Swetlana von Bismarck.
______________________

11.07.2016 
Mit dem Navi durch Konflikte
„Alles was zwischen den Menschen passiert, basiert auf innerer Haltung, Respekt und Toleranz in der Kommunikation auf Augen-höhe. Kippt dieses Verhältnis, geht die Kommunikation schief. Und wenn ich nicht gleichberechtigt bin, ziehe ich mich zurück“, sagt der Konfliktmanager Jürgen Briem. Er ist professioneller Konfliktmanager beim Walldorfer SAP-Konzern. 
______________________

11.06.2016 
Kollegen - wir müssen reden!
"Arbeitgeber sind immer mehr davon überzeugt, dass eine Mediation wirtschaftlicher und effektiver ist als etwa ein Gerichtsverfahren", sagt Sosan Azad vom Bundesverband Mediation. Hinzu kommt, dass die Chefs wissen: Wird ein Konflikt verschwiegen, breitet er sich im Unternehmen aus. Die Arbeit leidet, wenn das Betriebsklima nicht stimmt. Verlässt ein Mitarbeiter die Firma, geht mit ihm jede Menge Wissen verloren.