Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Copyright © 2016 Michael Wörner - Vordere Cramergasse 11 - 90478 Nürnberg | Impressum | Kontakt
StartseiteMein HintergrundWas ich anbieteMediationWozu MediationAblauf der MediationVorteile der MediationKosten der MediationInnerbetriebliche MediationSupervisionSupervision für MediatorenMein Coach ist SupervisorCoachingKonfliktcoachingLebensberatungChange ManagementDownloadsWebdesign und FolderWebseitenKontaktPartner
Fotolia_17808839_XS.jpg
WEG_NEU
Spirale - Zank und Streit - Nürnberg Mediation Nürnberg-bmwa-logo.png
Aktuelles
Mediation Nürnberg - Logo_IHK_NBG 1.jpg
Herzlich Willkommen bei Wörner-Coaching                       Machen Sie sich mit mir auf den Weg...
Mein Angebot an Sie:
Spannungsfelder und Konflikte neu betrachten, Zusammenarbeit sichern, win-win-Lösungen finden
Berufliches Handeln reflektieren, Fähigkeiten und Vorstellungen im Team optimieren
Orientierung und Klarheit erlangen, 
Aufgaben effektiv lösen, 
Work-Life Balance ausgleichen
Konfliktstrategien entwickeln, 
Lösungsoptioinen erarbeiten
Kommunikation versachlichen
Neue Lebensabschnitte meistern, 
die eigenen Ressourcen aktivieren,
den eignen Weg finden
Eigene Mediationen reflektieren
Stärkung der professionellen Rolle
Hier finden Sie verschiedene Folder und Flyer sowie eigene Veröffent-lichungen
LogoFacebook.png XING-Logo LinkedIn-Logo IGSV-Logo
Arbeitsfähigkeit herstellen
Zusammenarbeit optimieren
Spannungen konstruktiv (auf-)lösen
07.11.17
Vom Mut, den eigenen Weg zu gehen
Den eigenen Weg zu gehen und damit dem zu folgen, was uns im Herzen brennt – das wünschen wir uns oft. Dennoch stecken wir häufig in Berufen und Lebensumständen fest, die uns keine Freude bereiten. Die richtigen Fragen und die Ausrichtung auf das Jetzt helfen uns, genau heute den ersten Schritt auf unserem Herzensweg zu gehen.


______________________

26.09.17
Konflikte zwischen Mitarbeitenden können teuer werden
Wenn sich Unternehmen an Mediatoren wenden, sind die Konflikte oft schon auf einem hohen Level angelangt.
Viele Chefs glauben, Imageschäden zu vermeiden, indem sie Konflikte im eigenen Unternehmen ignorieren und darauf hoffen, sie würden sich von alleine lösen. Doch mangelnde Konfliktkultur kann ein Unternehmen sehr teuer zu stehen kommen. 


______________________

17.09.17
Lebenskrisen machen krank
Im „Fehlzeiten-Report 2017“ der AOK wurden 2.000 Arbeitnehmer telefonisch befragt, wie sich Lebenskrisen auf ihr Arbeitsleben auswirken. Jeder 2. Arbeitnehmer hat angegeben, in seinem Arbeitsleben eine schwere persönliche Kriste erlebt zu haben.


DGSv Logo SW