Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Copyright © 2016 Michael Wörner - Vordere Cramergasse 11 - 90478 Nürnberg | Impressum | Kontakt
StartseiteMein HintergrundWas ich anbieteMediationWozu MediationAblauf der MediationVorteile der MediationKosten der MediationInnerbetriebliche MediationSupervisionSupervision für MediatorenMein Coach ist SupervisorCoachingKonfliktcoachingLebensberatungChange ManagementDownloadsWebdesign und FolderWebseitenKontaktPartner
Fotolia_17808839_XS.jpg
Ablauf der Mediation

1. Erstgespräch Auftragsklärung

Im Erstgespräch wird der Ablauf des Mediationsverfahrens und die Möglichkeiten einer Mediation in Ihrer konkreten Situation erläutert. Sie können alle Fragen stellen, die für Ihre Entscheidung, ob Mediation für Sie der richtige Weg ist, wichtig sind. Es dient auch dazu, sich mit dem Mediator vertraut zu machen. Auch werden die Grundsätze der Mediation dargestellt Dazu gehören unter anderem die Allparteilichkeit, die Verschwiegenheit sowie die  Ergebnisoffenheit.


2. Informations- und Themensammlung

In dieser Phase stellen die Parteien ihre jeweilige Sichtweise des Konfliktes dar. Hieraus werden Themen entwickelt und die Reihenfolge der Themenbearbeitung miteinander abgestimmt.


3. Interessenklärung - Wünsche und Bedürfnisse

Nun werden die unterschiedlichen Themen und Konflikfelder bearbeitet. Worum geht es jeder/jedem Einzelnen? Was steckt hinter den unterschiedlichen Anliegen? Was will jede/jeder wirklich? Das klare Herausarbeiten der "Interessen" fördert das gegenseitige Verständnis und bildet die Grundlage für die Suche nach Lösungen.


4. Entwicklung von Lösungen

Das Sammeln und Bewerten von Optionen ist der kreative Teil der Mediation. Mit verschiedenen Methoden werden Lösungsmöglichkeiten entwickelt. Im Anschluss werden die Optionen bewertet, optimiert und ausgewählt.


5. Abschlussvereinbarung

Eine Vereinbarung wird aufgesetzt. Sie kann auf Wunsch der Parteien von Experten und / oder Vertrauten von außen überprüft werden. Diese Vereinbarung wird dann von den Parteien unterzeichnet. Die praktische Umsetzung bzw. Einhaltung dieser Vereinbarung kann überprüft und begleitet werden.

.
Mediation Nürnberg © Friedberg - Fotolia.com
"Nicht jene, die streiten sind zu fürchten, sondern jene,
die ausweichen."
Marie von Ebner-Eschenbach