Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Copyright © 2016 Michael Wörner - Vordere Cramergasse 11 - 90478 Nürnberg | Impressum | Kontakt
StartseiteMein HintergrundWas ich anbieteMediationWozu MediationAblauf der MediationVorteile der MediationKosten der MediationInnerbetriebliche MediationSupervisionSupervision für MediatorenMein Coach ist SupervisorCoachingKonfliktcoachingLebensberatungChange ManagementDownloadsWebdesign und FolderWebseitenKontaktPartner
Fotolia_17808839_XS.jpg
Konfliktcoaching

Auswege finden

Eine Führungskraft muss in ihrem Zuständigkeitsbereich unterschiedlichste Interessen und Zielsetzungen berücksichtigen. Hierzu gehören sowohl die Umsetzung der Unternehmensziele als auch der Umgang mit den eigenen Mitarbeitenden. Dies erfordert hohe soziale Kompetenz, Verhandlungsgeschick, die Fähigkeit, in Konfliktsituationen handlungsfähig zu bleiben und mit den Konfliktbeteiligten konstruktive Wege aus dem Konflikt zu finden. Dies ist nicht immer einfach, besonders dann, wenn die Führungskraft selbst involviert ist.

Als Konfliktcoach unterstütze ich Sie dabei:

  • Strategien zu entwickeln, um Konflikte zu entemotionalisieren

  • die Kommunikation zu versachlichen

  • die Konfliktdynamik und die Konfliktursachen zu verstehen

  • andere Standpunkte und Sichtweisen zu akzeptieren

  • in schwierigsten Situationen Lösungsoptionen und -wege zu erarbeiten

  • nach der Konfliktklärung eine kooperative Zusammenarbeit der Beteiligten zu unterstützen
"Normale Konflikte haben meist unnormale Auswirkungen"

Julian Scharnaur

Im Gegensatz zur Mediation ist es beim Konfliktcoaching nicht erforderlich, dass alle Beteiligten bereit sind, an der Konfliktklärung mitzuwirken. Daraus ergibt sich, dass diese Beratungsform für Einzelne und für Teams / Gruppen gut geeignet ist.
Konfliktcoaching Nürnberg © Marco2811 - Fotolia.com